Südafrikanische Pokerseiten

Südafrikanische Pokerseiten

Das Die Pokerszene ist lebendig in Südafrika, und Online-Poker floriert. Vielleicht war Ihnen nicht bewusst, dass Pokerprofis wie Raymond Rahme und andere bekannte Spieler aus Südafrika stammen. Und hol dir das: Südafrika war Gastgeber des zweiten Jahres World Series of Poker (WSOP).

Johannesburg, Kapstadt und Pretoria sind die Städte, die einem in den Sinn kommen, wenn man an Südafrika denkt. Poker und andere Formen des Glücksspiels werden wahrscheinlich nicht mit der Nation in Verbindung gebracht. Und wahrscheinlich gibt es dafür auch eine gute Erklärung. In Anbetracht der Tatsache, dass es seit dem späten 1600. Jahrhundert strengstens verboten ist, Südafrika ist wohl kaum die glücksspielfreundlichste Nation der Welt. Die Nation nimmt eine strikte Position gegen Online-Glücksspiele ein, und die einzige Art von Online-Glücksspielen, die in der Rainbow Nation erlaubt ist, sind Sportwetten.

Trotz aller gesetzlichen Beschränkungen gibt es in Südafrika eine Menge hingebungsvoller Pokerspieler, die bereit sind, alles zu tun, um eine erstklassige Pokerseite zu finden. Wenn Sie zu dieser Gruppe gehören, sind Sie an der richtigen Stelle.

---
🔥 Fangen Sie an, an den weichsten Pokertischen zu spielen!
Dieser Agent bietet bis zu 55 % Rakeback abhängig von Ihrem wöchentlichen Rake.
Das Team steht Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung:

A Telegramm - @FullHouseHelp
A WhatsApp - Loslegen

Als Spieler bei dieser Agentur bekommt man das beste Rakeback,  garantierte Einzahlungen und VIP-Service 
für alles Poker, auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt.

---

Die neuesten südafrikanischen Pokernachrichten

Südafrika war ein Poker-Hotspot im siebten Monat des Jahres, insbesondere in Johannesburg und Durban, anders als im letzten Monat. Im Montecasino in Johannesburg wurden einige Pokerturniere abgehalten, wobei die Splendido Poker Series das größte war. Die Satellites dieses prestigeträchtigen Turniers begannen am 10. Juni, während die eigentliche Aktion vom 15. bis 24. Juli stattfand.

Montecasino hat sich mit Shuffleup Poker zusammengetan, einer der größten Anbieter von Pokerturnieren in Afrika, um seinen Spielern diese Semi-Freeze-Serie mit einem Preispool von über $726,250 anzubieten. Moon Khan nahm den Hauptpreis von $36,312 und das Main Event mit nach Hause. Das Turnier bot eine Vielzahl von Buy-In-Levels, wodurch es für Big Roller, Gelegenheitsspieler und absolute Neulinge geeignet war.

Zwischen dem 22. Juli und dem 31. Juli wird die SunBet-Pokertour machte einen Schwung im Sibaya Casino in Durban, um sein Multi-Millionen-Rand-Event durchzuführen. Im Laufe von zehn Tagen lieferten sich die Spieler intensive Texas Hold'em-Matches. Darüber hinaus können die Teilnehmer Punkte gewinnen, die ihnen helfen, in der Rangliste nach oben zu klettern. Mit den meisten Punkten qualifizierten sich die besten 10 Spieler für den berühmten World Series of Poker in Las Vegas.

Ist Südafrika ein legaler Pokermarkt?

Pokergesetzgebung in Südafrika

In Südafrika gab es schon immer Glücksspielregulierungen. Diese Geschichte begann sich vor einigen Jahren zu ändern, als der Gesetzgeber sein Interesse bekundete, die Regeln schrittweise zu ändern, um mit den geschäftlichen und gesellschaftlichen Anforderungen Schritt zu halten.

Aber ganz so einfach ist es nicht. Südafrikaner sind bekannt für die Herstellung Dinge schwierig und unklar, und dies gilt auch für die Vorschriften für Online-Poker und Glücksspiele.

Aufgrund der strengen Online-Poker-Gesetzgebung des Landes ist es für Einwohner Südafrikas ziemlich schwierig geworden, online Poker zu spielen. Wenn Spieler entdeckt werden, dass sie Online-Poker oder andere Arten von Glücksspielen spielen, können sie mit rechtlichen Schritten rechnen.

Alle Arten von Glücksspielen wurden 1965 in Südafrika gesetzlich verboten wenn das Glücksspielgesetz in Kraft, wobei Pferderennen die einzige Ausnahme darstellten.

Trotzdem gibt es eine Verbindung zwischen der Nation und dem Pokerspiel. Aber da es dort als rechtswidriges Verhalten angesehen wird, wie kommt es dazu?

Es gab jedoch einige Teile Südafrikas Das haben geschafft, die Regeln zu umgehen. Zum Beispiel begannen in den späten 1970er Jahren einige Kasinos in den Bantustans des Landes – den angeblich souveränen Regionen – zu funktionieren.

Diese ließen sich an einigen Orten nieder, darunter Transkei und Bophuthatswana. In solchen Gegenden lebten nur einheimische Südafrikaner, daher hatte die Mehrheit der Bevölkerung keinen wirklichen Zugang zu den Casinos. Aber im Laufe der Zeit nahm die Zahl dieser illegalen Casinos zu, und 1995 ging man davon aus, dass es über 2,000 von ihnen in Südafrika gab.

1994 trat eine neue demokratische Regierung ihr Amt an über mehrere Änderungen. Alle Arten von Spielen wurden damals erlaubt.

Die Umstände verbesserten sich jedoch 1994, als die Regierung ein Verbot aller Formen des Glücksspiels aufhob und dem National Gambling Act von 1996 eine Lizenzstruktur hinzufügte. Dieses Gesetz ermöglichte es dem National Gambling Board, Lizenzen für stationäre und Online-Sportwetten in allen neun Provinzen zu erteilen, was die Schaffung eines rechtlichen Rahmens für den Glücksspielsektor ermöglichte.

Das nationale Glücksspielgesetz der Nation trat 1996 in Kraft, zu diesem Zeitpunkt wurden eine Reihe von Casinos mit Lizenzen gegründet. Pferderennen (die legal blieben) wurden als Glücksspiel und nicht mehr als Sport neu definiert, und es wurde auch eine nationale Lotterie eingerichtet. Es wurde beschlossen, insgesamt 40 Glücksspiellizenzen potenziellen Interessenten zugänglich zu machen Südafrikanische Betreiber Gleichzeitig wurden Vorschriften eingeführt, um das Glücksspiel innerhalb der Nation so reguliert wie möglich zu halten. Poker gehörte zu den neuen Glücksspieloptionen, die neben den legalen Casinos und der nationalen Lotterie zur Verfügung gestellt wurden.

Die Version des National Gambling Act von 1996 wurde 2004 aufgehoben, als eine neue Version des Gesetzes in Kraft trat. Der National Gambling Amendment Act wurde dann 2008 in Kraft gesetzt. Leider machte der erste dieser Acts es für Einwohner Südafrikas ungesetzlich, Online-Glücksspieldienste zu nutzen, und verbot jedem Betreiber, sie anzubieten. Online-Poker wurde folglich zusammen mit Online-Casinos und Bingo für illegal erklärt. In Wirklichkeit zielte das Änderungsgesetz von 2008 darauf ab, interaktives Internet-Glücksspiel zu legalisieren. Eine Reihe von Parteien widersetzte sich jedoch seiner Umsetzung, darunter landgestützte Unternehmen und Organisationen zur Bekämpfung der Geldwäsche, weshalb es nie zusammen mit ihm in Kraft trat.

Südafrika hat 2010 ein Gesetz verabschiedet den Besuch interaktiver Glücksspiel-Websites mit ausländischen Servern rechtswidrig machen. Infolgedessen ist die Bereitstellung und Nutzung von Online-Glücksspieldiensten unabhängig vom Standort des Servers jetzt in der Nation verboten. Wenn der Oberste Gerichtshof Argumente gegen die Gesetzgebung zum Verbot interaktiver Glücksspiele anhört, könnte der National Gambling Amendment Act von 2008 bald in Kraft treten. Allerdings gilt Poker in Südafrika immer noch als verbotene Aktivität.

Das National Gambling Board ist die zuständige Organisation Überwachung der Regeln für den Glücksspielsektor in ganz Südafrika.

Spielen Sie auf zuverlässigen Pokerplattformen:
Bonus angeboten
100% bis zu $1000 Willkommensbonus
Bonus angeboten
100% bis zu $3000
Es gelten die AGB
Nur neue Kunden
Bonus angeboten
100% bis zu $1000
Bis zu 60 % Fish Buffet Rakeback 1,000 $ Bonus ODER 100 $ Freikarten 301 $ Flitterwochenprämien

Die Bankoptionen der Südafrikaner

Auf den meisten SA-Pokerseiten können Sie zusätzlich zu den üblichen Kredit- und Debitkarten mit E-Wallets, Prepaid-Karten und sogar Kryptowährung bezahlen. Südafrikaner nutzen derzeit die meisten dieser Zahlungsoptionen, wie z. B. PayPal, für ihre regelmäßigen Einkäufe.

Obwohl die meisten Online-Pokerseiten Einzahlungen per Kredit- und Debitkarte akzeptieren, besteht immer die Möglichkeit, dass Ihre Bank solche Transaktionen ablehnt. Sie können versuchen, Ihre zu verwenden Visa oder Mastercard Wenn Sie möchten, aber wenn es nicht funktioniert, müssen Sie Ihre Optionen in Betracht ziehen.

Die beste Alternative für Einzahlungen ist die Verwendung von a kryptowährung für die Transaktion. Heute sind viele der beliebten Pokerseiten, wie z PPPoker or PokerBros-Clubs, Transaktionen in Krypto akzeptieren. Es spielt keine Rolle, ob das B istitcoin, Bitcoin Cash, Dash, Ethereum oder einen der anderen. Wenn der Online-Pokerraum Kryptowährungstransaktionen ermöglicht, können Sie schnelle Ein- und Auszahlungen vornehmen, ohne sich Gedanken über ein zentralisiertes Finanzinstitut machen zu müssen, das jede Ihrer Bewegungen überwacht. In Bezug auf Kryptowährung müssen Sie auch keine bezahlen zusätzliche Gebühren zusätzlich zu Ihren Ein- und Auszahlungen. Wenn Sie also etwas schnelles und kostenloses wollen, verwenden Sie Kryptowährung.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, es mit einem zu versuchen E-Wallet für Ein- und Auszahlungen, obwohl diese Option südafrikanischen Bürgern möglicherweise nicht immer zur Verfügung steht. Wenn Sie jedoch beispielsweise eine Neteller- oder Skrill-Geldbörse haben, können Sie versuchen, sie in Ihrer bevorzugten Online-Poker-Einrichtung zu verwenden. Sie sollten sich nur darüber im Klaren sein, dass es Spieler aus Südafrika nicht unterstützen kann. Banküberweisungen können ebenfalls verwendet werden, funktionieren jedoch ähnlich wie Kredit- und Debitkarten. Da sie ausdrücklich mit einer Bank verbunden sind, kann eine Transaktion gestoppt werden, wenn festgestellt wird, dass sie zu einer Online-Glücksspielseite führt.

Daher wissen Sie bereits, wie Sie diese Bankentscheidungen treffen können Online-Zahlungen. Darüber hinaus erlauben einige der von uns empfohlenen Pokerseiten Zahlungen in südafrikanischen Rand, sodass Sie kein Geld aufgrund von Wechselkursen verlieren. Wirklich cool, oder?

Die meistgespielten Pokerspiele in Südafrika

Texas Hold'em ist derzeit die meistgespielte Pokervariante in Südafrika. Freut euch, meine Poker-Enthusiasten in Südafrika, denn jede Poker-Website da draußen bietet jetzt diese Variante an. Selbst wenn Omaha oder 5-Card Stud Ihre bevorzugten Pokervarianten sind, finden Sie vielleicht trotzdem ein paar Tische, an denen diese Spiele auf unseren vorgeschlagenen Pokerseiten stattfinden.

Es gibt ein paar Unternehmen, die die weniger beliebten Pokervarianten anbieten 2-7 Triple Draw, Razz und Chinese Poker wenn Sie diese Spiele mögen. Allerdings kann es einige Zeit dauern, bis alle Tische besetzt sind.

Südafrikanisches mobiles Poker

Vor nicht allzu langer Zeit waren die einzigen Orte mit Pokerräumen gehobene Casino-Resorts, die sich in großen Glücksspielzentren auf der ganzen Welt befanden. Seit dem Aufkommen von Online-Glücksspielen ist es jetzt möglich, Echtgeld-Poker bequem von zu Hause aus zu spielen. Darüber hinaus können Sie Spielen Sie Ihre bevorzugten Pokerspiele, wann immer Sie wollen von überall in Südafrika dank einer der neuesten Innovationen: Mobile Poker.

Sie benötigen lediglich eine zuverlässige Internetverbindung und ein kompatibles Mobilgerät, um alle Vorteile von Mobile Poker in Südafrika nutzen zu können. Apropos Interoperabilität, praktisch alle Poker-Websites wurden so konzipiert, dass sie von beiden aufgerufen werden können iOS- und Android-Benutzer. Obwohl einige Unternehmen spezielle Poker-Apps herausgebracht haben, können Sie jederzeit auf die Instant-Play-Version zugreifen und sofort mit dem Spielen beginnen, wenn Sie nichts herunterladen möchten.

 

 

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *

Beste Poker Club-Plattformen
PPPoker ist eine großartige Pokerplattform für Clubs, die ein Münzsystem bietet. Sie benötigen Zugang zu bestimmten PPPoker Clubs und interagieren über den Agenten, um Geld einzuzahlen und abzuheben.
ClubGG der Marke GGpoker ist einer der führenden Pokerclubs weltweit. Sie hosten zahlreiche Pokerräume in ihrer intuitiven App und Millionen internationaler Spieler zwischen ihren Club GG- und direkten Pokerplattformen. Lassen Sie uns diese Clubs bewerten!
PokerBros ist eine praktische, sichere Poker-App mit toller Action aus Europa und den USA. Viele Poker Bros.-Clubs eignen sich hervorragend für Freizeit- und Stammspieler, die bei NLH/PLO-Spielen mit niedrigen Einsätzen fischen möchten.
Upoker Clubs sind eine Spielgeld-Raumanwendung, die Poker-Club-Action bietet. Upoker ist für iOS, Android und PC verfügbar und wird zum Hosten privater Spiele verwendet. Lasst uns diese Clubs abdecken!
Pokerrrr2-Clubs debütierten bereits im Jahr 2014, doch sie konnten den Markt für mobile Pokerclubs nicht dominieren. In diesem Beitrag behandeln wir, wie die Pokerrrr 2-Clubs berühmt wurden und wo Sie Ihre Chips im Jahr 2022 platzieren sollten.
Die besten Pokerseiten
Bonus angeboten
100% bis zu $1000
Bonus angeboten
100% bis zu $1000 Willkommensbonus
$20 kostenloses Goldmünzenpaket
© Copyright 2023 Full House Clubs