14 der besten Pokerspieler der Welt im Jahr 2024

Das Wiederaufleben der High-Stakes-Cashgames durch Poker Central hat eine Welle der Nostalgie ausgelöst. Davon inspiriert haben wir eine Liste der größten Pokerspieler aller Zeiten zusammengestellt, von denen jeder als Elite hervorsticht, sei es bei Live-Spielen mit hohen Einsätzen oder bei Turnieren. Diese Spitzenspieler brillieren nicht nur in den anspruchsvollsten Spielen, sondern tun dies oft auch auf bemerkenswert spektakuläre Weise.

beste Pokerspieler

Da wir keine Fans von langen Präambeln sind, kommen wir gleich zur Sache.

14 der besten Pokerspieler der Welt im Jahr 2024

1. Fraser Russel (alias The BigBlindBets)

Diejenigen, die mit der aktuellen High-Stakes-Holdem-Szene Schritt halten, werden BigBlindBets als einen gemeinsamen Bildschirmnamen erkennen. Fraser, auch bekannt als BigBlindBets, wurde Anfang der 1990er Jahre geboren, begann mit dem Pokern auf niedrigen Einsätzen und dokumentierte seine Fortschritte in einem Challenge-Blog auf 2+2. Bei NoIQ Poker, das 2011 Teil des Entraction-Pokernetzwerks war, begann er mit einer Bankroll von 4 € €NL70 zu spielen.

---
🔥 Fangen Sie an, an den weichsten Pokertischen zu spielen!
Dieser Agent bietet bis zu 55 % Rakeback abhängig von Ihrem wöchentlichen Rake.
Das Team steht Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung:

A Telegramm - @FullHouseHelp
A WhatsApp - Loslegen

Als Spieler bei dieser Agentur bekommt man das beste Rakeback,  garantierte Einzahlungen und VIP-Service 
für alles Poker, auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt.

---

Es ist kaum zu glauben, dass er in nur wenigen Jahren bereits Online-Poker um Millionen von Dollar auf den höchsten Einsätzen vernichtet hat. Das Die WCOOP 2019 war das größte Online-Turnier, das er gewonnen hat, mit dem Preis für den ersten Platz in Höhe von 1.67 Millionen US-Dollar.

Er hat gesagt, dass es ihm geholfen hat, mit vielen Leuten über Strategie zu sprechen, aber Paul „Internet“ Otto war der Trainer, der ihn mit einigen wirklich klugen und hart arbeitenden Jungs in Kontakt gebracht hat, die ihm geholfen haben, beim Pokern gut zu werden. Noch einmal, der Einfluss einer starken Mastermind-Gruppe auf die eigenen Pokerergebnisse sollte nicht unterschätzt werden.

2. Jason Koon

Jason Koon, ein Botschafter von Triton Poker, hat seit 2019 ein sehr erfolgreiches Jahr hinter sich und trug über 6 Millionen Dollar an Preisgeldern zu einem bereits makellosen Rekord bei. Koons zwei größte Handvoll Bargeld in seiner Karriere stammte aus zwei schnellen Deck-Events, die auf der Rennstrecke von Triton stattfanden. Koon nimmt regelmäßig an den High-Roller-Turnieren teil, die im Triton stattfinden. Koon war in beiden Wettbewerben siegreich und nahm das Ergebnis mit nach Hause Preisgeld von über 6.4 Millionen US-Dollar von nur diesen beiden Turnieren.

Jason Koon

Jason Koon

Die United States Poker Open 2021 waren der Ort von Koons jüngstem bedeutenden Sieg. Insgesamt $336,000 gewann der Triton Poker-Botschafter, nachdem er beim $50,000 No-Limit Hold'em-Turnier den dritten Platz belegte.

3. Herr Dan „Jungleman“ Cates

Ein 30-jähriger gebürtiger Marylander, der seine Pokerkarriere auf Micro-Stakes-Ebene begann, hat eine gewaltige Karriere bei Online- und Live-Turnieren hinter sich. Cates hatte bis 10 angeblich mehr als 2014 Millionen Dollar an Online-Gewinnen. Zu seinen Gegnern gehörten Leute wie Viktor Blom und Tom Dwan, die beide online mit extrem hohen Einsätzen spielen, und er soll unglaublich viel gewonnen haben $ 5 Millionen in 2010.

Dan "Jungleman" Cates

Dan „Jungleman“ Cates

Als junger Mann begann er mit dem Pokern und später, während er das College besuchte, studierte er Wirtschaftswissenschaften. Allerdings brach er die Schule ab, um sich Vollzeit dem Pokern zu widmen, so wie einige andere Spieler hier. Er beschloss, sein Glück zu versuchen echte Pokerräume, und sein Online-Poker-Können schnell übersetzt.

WPT-High-Roller-Turniersiege in den Jahren 2013 und 2014 waren nur der Anfang einer Reihe von Erfolgen auf den höchsten Spielniveaus. Er belegte 2016 den ersten Platz bei einem Triton Super High Roller und gewann 359,229 US-Dollar und im folgenden Jahr den dritten Platz bei einem Triton-Turnier mit einem Gewinn von 1 Million US-Dollar. Cates hat seine Live-Turniereinnahmen auf 7.4 Millionen US-Dollar gesteigert, nachdem er ein weiteres Triton-Event für 500,682 US-Dollar gewonnen hatte.

Cates gehört jetzt zu den erfolgreichsten Spielern des Spiels, genau wie andere bekannte Spieler wie z Antanas guoga.

4. OtB_Redbaron

Unter den Online-NL-Hold'em-Spielern gilt Red Baron allgemein als das Beste, was es gibt. Der Vorteil, beim Online-Poker so erfolgreich zu sein, besteht darin, dass Sie die Möglichkeit haben, unter einer falschen Identität zu spielen, was er auch getan hat. Die einzigen Informationen, die wir über OtB Redbaron haben, sind, dass er in Belgien geboren wurde und derzeit in Großbritannien lebt.

Und wir alle wissen, dass er auch in der Pokerszene Geld verdient hat. Derzeit wird nur spekuliert, dass Red Baron tatsächlich Jonas Mols ist. 2012 kündigte er an, dass er in 100,000 Tagen insgesamt 500 Hände NL20-Zoom-Poker spielen werde. Er strebte im Marathon 6 EV bb/100 an.

Nach dem Spielen 100,000 Hände, gewann er $33,000, aber er brauchte dafür 40 Tage und erreichte „nur“ durchschnittlich 3.9 Blinds mit erwartetem Wert (EV) pro hundert Hände. Vielleicht spielt es keine Rolle, ob Sie das härteste Online-Pokerspiel schlagen. Ein neuer Marathon wurde begonnen, nachdem sein erster beendet war, und diesmal erreichte er seine Ziele und gewann 7 EV bb/100, nachdem er 125 Hände gespielt hatte.

Sein Erfolg beschränkt sich nicht auf Cash Games mit niedrigen Einsätzen; Berichten zufolge hat er allein in High-Stakes-Turnieren 5 bis 7 Millionen US-Dollar gewonnen.

Spielen Sie auf zuverlässigen Pokerplattformen:
Bonus angeboten
100% bis zu $1000 Willkommensbonus
Bonus angeboten
100% bis zu $3000
Es gelten die AGB
Nur neue Kunden
Bonus angeboten
100% bis zu $1000

Zwei von ihm WCOOP-Meisterschaften kam aus dem $229,600 Super High Roller Heads-up-Turnier. OtB Redbaron ist eine inspirierende Figur, weil er ganz alleine an die Spitze der Pokerwelt aufgestiegen ist. Er widmete sich dem Spiel, indem er es täglich übte, studierte und verbesserte.

Er ist dort angekommen, wo er an diesem Punkt seiner Karriere steht, nachdem er viele Jahre lang geübt hat. Das ist der Beweis dafür, dass Sie jedes Ziel, das Sie sich gesetzt haben, erreichen können, wenn Sie Zeit und Mühe investieren. Eine solide Pokerausbildung zu haben und die Zeit und Mühe zu investieren, die notwendig sind, um dieses Wissen anzuwenden, garantiert den Sieg.

5. Daniel „Kid Poker“ Negreanu

Daniel Negreanu gilt weithin als einer der besten Pokerspieler, die je im 20. Jahrhundert gelebt haben. Daniel Negreanu gilt weithin als der beste Vertreter des Pokerspiels und wird oft als Botschafter des Sports bezeichnet. Im Laufe von vier Jahren sammelte er mehr als $39,000,000.00 an Gewinnen aus Pokerturnieren.

Der Spitzname „Kid Poker“ wurde Negreanu gegeben. Er hat 6 Bracelets von der World Series of Poker und 2 Meisterschaftstitel von der World Poker Tour mit nach Hause genommen.

6. EEE27

Wenn es um Omaha geht, können es nur wenige Spieler mit der Hingabe von EEE27 aufnehmen. EEE27 hat durchweg ein extrem hohes Volumen an Händen eingebracht, wie seine beiden Supernova Elite-Titel und eine Gesamtsumme von über zehn Millionen belegen. Beginnend bei NL10 und NL25 fand er sich schließlich beim Grinden von Rake Races an Mid-Stakes NLHE-Tischen in den Entraction- und Ongame-Netzwerken wieder. Als er NL200 und NL400 mit über 100 % RB spielte, einschließlich des Geldes, das er aus Rake Races und anderen Pokerboni verdiente, konnte er so viel raken wie möglich € 50,000 pro Monat.

ProEelis Pärssinen alias EEE27

ProEelis Pärssinen alias EEE27

Später, als sich die Action nach 2010 verlangsamte, wechselte er zu PLO, zuversichtlich, dass er in Omaha mehr Geld verdienen könnte. Die Beobachtung der finnischen Spieler beim Nasenbluten bei Full Tilt Poker war der Anstoß für ihn, den Wechsel vorzunehmen. Nach seiner ersten Omaha-Session war er begeistert und seine Entscheidung zahlte sich aus, da er seit Jahren erfolgreich auf PLO40-Einsätzen spielt.

7. Linua „LlinusLlove“ Löliger

"LLinusLLove“ Linus Poker-Spieler Loeliger ist ein Schweizer Ex-Pat, der derzeit in Malta lebt. Mit einem profunden Verständnis der GTO-Strategie gilt er derzeit als der größte NLHE-6max-Spieler der Welt.

Im Jahr 2013 veröffentlichte er eine Herausforderung auf 2+2, um seine Bankroll von 240 $ beim NL10 auf 20,000 $ zu erhöhen, damit er regelmäßig am NL100 teilnehmen konnte. Wie jeder Pokerspieler hatte er seine Höhen und Tiefen, aber er konzentrierte sich darauf, jeden Tag zu spielen und sein Spiel zu verbessern. Um vier Jahre vorzuspulen, tritt er 2017 bei den NL40-Stakes auf PokerStars gegen die besten Online-Spieler weltweit an und gewann mehr als $ 1.4 Millionen in 2018.

Statname behauptet, er habe 2.6 Millionen Dollar in Online-Turnieren mit einer Gewinnrate von 6.4 bb/100 gewonnen. Wenn Sie mit den Pokernachrichten auf dem Laufenden bleiben, haben Sie wahrscheinlich gehört, dass Linus Schlagzeilen gemacht hat, indem er es mit den besten Live-Spielern aufnahm. Seine jüngste Zunahme der Teilnahme an Live-Turnieren hat ihn an die Spitze der Schweizer All-Time-Money-Liste auf HendonMob katapultiert, wo er 1.86 Millionen Dollar verdient hat.

Die Trophäe für das Triton 6-Handed Turbo Event, das er für 690,000 GBP gewann, gehört ihm größten Sieg miteinander ausgehen. Linus hat gesagt, dass es seine Lieblingsbeschäftigung beim Poker ist, 3-handed NLHE gegen erfahrene Gegner zu spielen. Auch wenn nur wenige Pokerspieler seine Meinung teilen, findet er Gefallen an den Höhen und Tiefen, die mit dem Spielen des Spiels einhergehen.

8. Bryn Kenney

Amerikaner Auf dem Höhepunkt des Pokerbooms Bryn Kenney war einer von vielen Magic: The Gathering-Spielern, die zu Pokerspielern gewechselt sind. Er begann seine Karriere mit der Teilnahme an Live-Turnieren hier an der Ostküste und Online-Turnieren mit niedrigen Buy-Ins.

Bryn Kenney

Bryn Kenney

Kenney konnte seine Karriere schnell vorantreiben und in die Welt der High Stakes einsteigen. Neben Texas Hold'em und Omaha war er ein beeindruckender Gegner in einer Vielzahl von Pokerspielen und nahm weltweit an Turnieren teil. Er sammelte Siege in Europa und den Vereinigten Staaten und eroberte seine ersten World Series of Poker-Titel im Jahr 2014.

In den letzten Jahren hat er sich als einer der erfolgreichsten Spieler bei High Roller-Turnieren etabliert. Sein zweiter Platz in der Triton Million London Series im Jahr 2019 brachte ihm ein 20.5 Mio. US$, was sein bisher lukrativster Geldpreis war. Bis heute hat er mehr als 57 Millionen Dollar verdient, was ihn an die Spitze der Liste der Menschen stellt, die in der Geschichte der Welt das meiste Geld verdient haben.

9. Phil Galfond

Pot-Limit Omaha-Spieler, die Galfonds Trainingsvideos nicht gesehen haben, verpassen etwas. Phil Galfond, geboren 1985, ist ein berühmter PLO-Spieler und der Schöpfer und Cheftrainer der Poker-Website Runitone. Unter dem Alias ​​OMGClayAiken nahm er Trainingsvideos für Bluefire Poker auf, um seine Strategie in High-Stakes-Spielen gegen Spieler wie David Benyamine und Isildur1 zu erklären. Galfond ist seit über 15 Jahren ein professioneller Pokerspieler und hat drei WSOP Bracelets gewonnen.

Phil Galfond

Phil Galfond

In den ersten 15 Monaten seiner Pokerkarriere nahm er an Single-Table-Turnieren (SNGs) teil und schnitt ziemlich gut ab, indem er seine Bankroll stetig erhöhte. Nach ein paar Jahren spielte er in $5/10 NLHE-Cashgames und wechselte schließlich zu höheren Einsätzen. Er fuhr fort, Low-Stakes-Spiele zu spielen, bis er auf einige $50/100-Spiele stieß, bei denen er einen Versuch unternahm und prompt verlor.

Er begann bei UB und Full Tilt zu spielen, und obwohl er nur $400,000 auf der Bank hatte, spielte er auf Einsätzen von $300/600. Seitdem ist Pot-Limit Omaha Phils Hauptaugenmerk und er hat beispiellose Erfolge am Tisch erzielt. Phil hat sich bei der Galfond-Herausforderung 2020, die aus High-Stakes-PLO-Matches mit massiven Sidebets besteht, einer Reihe von Gegnern gestellt.

Ein Rückkampf mit Chance Kornuth ist für Ende 2020 geplant und markiert den dritten Teil von Galfonds Herausforderung. Phil und Chance spielen 35,000 Hände zu 100€/200€. Chance, ein Pokerspieler und Trainer, ist Galfonds vierter Gegner in diesem Turnier. Phil Galfond hat die Galfond Challenge ins Leben gerufen, um die einst beliebte Praxis, High-Stakes-Pokerturniere zu veranstalten, wiederzubeleben.

10. „TrueTeller“ Timofey Kuznetsov

Timofey Kuznetsov, geboren 1991, ist ein beeindruckender Gegner bei Russlands Pokerspielen mit den höchsten Einsätzen. Ein Freund von Trueteller in Moskau machte ihn mit Poker bekannt, nachdem er gesehen hatte, wie viel Geld er beim Spielen gewinnen konnte. Er überlegte, dass auch er sich den anderen Spielern am Pokertisch anschließen könnte, und bald verbrachte er viel Zeit damit.

Anfangs ging es ihm finanziell nicht gut, aber er fing ziemlich schnell an, groß zu gewinnen und stieg zu den High Stakes auf, was damals eine große Sache war. Timofey hat festgestellt, dass ihm das Spielen mit laserähnlichem Fokus und das Nachdenken über jedes Detail des Spiels am meisten geholfen hat. Sein bisher größtes Live-Turniergeld ist ein vierter Platz in Höhe von 4.15 Millionen US-Dollar beim 2015-Dollar-Super High Roller Bowl 500.

11. Chris Ferguson

Christopher Ferguson ist sechsmaliger Gewinner der World Series of Poker (WSOP), wobei einer dieser Siege beim Main Event erzielt wurde. Trotzdem ist sein Ruf unter den Spielern nicht gerade herausragend. Er wurde beschuldigt, dabei geholfen zu haben, einen 400-Millionen-Dollar-Überfall auf die Pokerseite bei Full Tilt Poker durchzuführen.

Chris Ferguson

Chris Ferguson

Er verfügt über umfangreiche Erfahrung im Bereich der Informatik und promovierte auf dem Gebiet der virtuellen Netzwerkalgorithmen. Als Chris zehn Jahre alt war, begann er Poker zu spielen, und während seines Studiums verfeinerte er seine Fähigkeiten, indem er am IRC-Poker teilnahm.

Ferguson ist ein zurückhaltender Spieler, der lieber still bleibt und seinen Gegnern keine Informationen gibt. Wegen seines beeindruckenden Haarschopfs bezeichneten ihn die Leute in der Poker-Community als Jesus. Als Folge der schädlichen Dinge, die er tat, litt sein Ruf jedoch. Sein Nettovermögen hat sich jedoch nicht von 80 Millionen Dollar verändert.

12. Phil „The Poker Brat“ Helmuth

Phil Hellmuth ist heute einer der bekanntesten Pokerspieler der Welt. Darüber hinaus ist er dafür bekannt, einer der schwierigsten Spieler zu sein und ein außergewöhnliches Pokerverständnis zu haben. Es ist unmöglich zu bestreiten, dass er ein erfahrener Pokerspieler ist, angesichts seiner 15 World Series of Poker-Armbänder und seiner Einnahmen von ungefähr 23 Millionen US-Dollar.

Er gewann das Main Event der World Series of Poker in Vegas, USA, im Jahr 1989 und erneut in Europa im Jahr 2012. Sein Name steht jedoch noch nicht auf dem Champions Cup, weil er ihn noch nicht gewonnen hat. Hellmuth arbeitet derzeit auf das Ziel hin, in nicht allzu ferner Zukunft WPT-Champion zu werden.

13. Johnny Moos

Johnny Moss wird weithin als einer der besten Pokerspieler seiner Generation angesehen, und das aus gutem Grund. Er hat im Laufe seiner Karriere zahlreiche Turniere gewonnen. Außerdem ist er einer der ganz wenigen Spieler, die dreimal im Main Event der World Series of Poker triumphiert haben. Darüber hinaus wurde Johnny für seine Beiträge zur Welt des Pokers gewürdigt, indem er in die allererste aufgenommen wurde Ruhmeshalle des Pokers.

Johnny Moos

Johnny Moos

Alle sind sich einig, dass Johnny die Art von Gegner war, gegen den Spieler gerne verlieren würden, weil es ihnen endlich die Möglichkeit geben würde, zu sagen, dass sie von den Besten besiegt wurden. Er belegte den zweiten Platz beim $10,000 Limit 7-Card Stud Event, das während der zweiten World Series of Poker stattfand.

Als Ergebnis seines zweiten Platzes wurde er ausgezeichnet $34,150. Ein oder zwei Tage später gewann er sein drittes World Series of Poker Bracelet, indem er den ersten Platz beim $10,000 No-Limit Hold'em World Championship Event belegte. Nach seinem Sieg wurde ihm zusätzlich zu einem Geldpreis von 160 Dollar das WSOP-Armband überreicht.

Nach weiteren vier Jahren nahm er an der sechsten World Series of Poker in Las Vegas teil und gewann sein viertes WSOP-Bracelet, indem er am $1,000 Limit Seven-Card Stud Event teilnahm. Für seine Leistung im Wettbewerb erhielt er zusätzlich zu einem Bracelet einen Preis in Höhe von 44,000 US-Dollar für den ersten Platz.

14. Vanessa Selbst

Der Name Vanessa Selbst ist in der Poker-Community äußerst bedeutsam, da sie die Spielerin ist, die in der Geschichte des Spiels das meiste Geld verdient hat. Sie hat Erfolge in einem Bereich erzielt, der notorisch von Männern dominiert wird, obwohl sie fast an Wettkämpfen teilgenommen hat Live-Turniere im Wert von 12 Millionen Dollar im Laufe ihrer Karriere. Außerdem ist sie die einzige Frau in der Geschichte des Global Poker Index, die jemals den ersten Platz belegt hat.

Sie hat im Laufe ihrer Karriere drei Bracelets bei der World Series of Poker gewonnen, ihr letztes 2014. Darüber hinaus hat sie es an den Finaltisch von zwei WPT-Wettbewerben geschafft. Sie hat bei nicht weniger als 100,000 verschiedenen Gelegenheiten mindestens 21 US-Dollar gewonnen, wobei ihr größter Geldpreis die 1,823,430 US-Dollar waren, die sie für den ersten Platz beim Main Event der PPT Cannes 2010 erhielt. Ihre Siege fanden sowohl in den Vereinigten Staaten als auch in Europa statt. Seitdem hat sie ihre Pokerkarriere zurückgefahren und ist jetzt bei Bridgewater Associates in der Rolle des Hedgefonds-Managers angestellt.

Abschließende Überlegungen

Wir können nicht bestimmen, wer der beste Pokerspieler ist, weil es so viele Variationen des Spiels und so viele verschiedene Möglichkeiten gibt, wie ein Spieler gewinnen kann.

Ich habe welche Lieblings Pokerspieler (mögen Ethan Yau or Brad Owen)?

Hinterlasse einen Kommentar mit dem Namen deines Lieblingsspielers und einer kurzen Erklärung, warum er deiner Meinung nach der Beste geworden ist. Und wenn Sie gerne um das große Geld spielen, können wir Sie in den besten Online-Pokerräumen, Casinos und Clubs unterbringen (Poker Bros, Upoker, Pokerrrr2, Club GG, oder PPPoker), sodass Sie die Action aus der ersten Reihe erleben können.

Zielen Sie weiter hoch!

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *

Beste Poker Club-Plattformen
PPPoker ist eine großartige Pokerplattform für Clubs, die ein Münzsystem bietet. Sie benötigen Zugang zu bestimmten PPPoker Clubs und interagieren über den Agenten, um Geld einzuzahlen und abzuheben.
ClubGG der Marke GGpoker ist einer der führenden Pokerclubs weltweit. Sie hosten zahlreiche Pokerräume in ihrer intuitiven App und Millionen internationaler Spieler zwischen ihren Club GG- und direkten Pokerplattformen. Lassen Sie uns diese Clubs bewerten!
PokerBros ist eine praktische, sichere Poker-App mit toller Action aus Europa und den USA. Viele Poker Bros.-Clubs eignen sich hervorragend für Freizeit- und Stammspieler, die bei NLH/PLO-Spielen mit niedrigen Einsätzen fischen möchten.
Upoker Clubs sind eine Spielgeld-Raumanwendung, die Poker-Club-Action bietet. Upoker ist für iOS, Android und PC verfügbar und wird zum Hosten privater Spiele verwendet. Lasst uns diese Clubs abdecken!
Pokerrrr2-Clubs debütierten bereits im Jahr 2014, doch sie konnten den Markt für mobile Pokerclubs nicht dominieren. In diesem Beitrag behandeln wir, wie die Pokerrrr 2-Clubs berühmt wurden und wo Sie Ihre Chips im Jahr 2022 platzieren sollten.
Die besten Pokerseiten
Bonus angeboten
100% bis zu $1000
Bonus angeboten
100% bis zu $1000 Willkommensbonus
$20 kostenloses Goldmünzenpaket
© Copyright 2023 Full House Clubs